Geschichte

von IJsboerke

seit 1935

geschiedenis

1935

Staf Janssens ist 15 Jahre alt. Auf einer Schubkarre montiert er ein Fässchen mit sechs Litern Eis, von seinen Eltern zu Hause zubereitet. Er besucht die Nachbarn in Tielen – mit Erfolg! Stafs Eisrunde wird täglich größer. Nach einiger Zeit ist das ganze Dorf verrückt nach dem IJsboerke. Wo Staf ist, ist Hochgenuss. Staf tauscht schon bald seine Schubkarre für ein Lastenfahrrad ein, das Lastenfahrrad für ein Moped, das Moped für einen Kleintransporter, … IJsboerke macht sich prima!


geschiedenis

1956

IJsboerke aus Tielen bekommt immer mehr Fans! Unsere Speiseeiswagen fahren weiter und weiter, damit jeder köstliches Eis genießen kann. In den Limburger Bergwerken macht IJsboerke goldene Geschäfte.


geschiedenis

1962

Die Nachfrage nach dem Eis von IJsboerke ist so groß, dass eine große Betriebshalle gebaut werden muss. Diese ist gerade rechtzeitig fertiggestellt, denn kurz darauf erobert IJsboerke Antwerpen. Auf einen Schlag hat der Betrieb aus den Kempen Tausende neuer Fans.


geschiedenis

1968

Beinahe jede belgische Familie hat eine Tiefkühltruhe. Neue Perspektiven eröffnen sich! In Dänemark, dem Mekka des Speiseeises, lernt Staf Janssens die neuesten Techniken kennen. Speiseeis macht Platz für Tiefkühlsahneeis, das schön lange haltbar ist.


geschiedenis

1977

Das Undenkbare geschieht: Die ganze Produktionsabteilung brennt ab. IJsboerke lässt den Kopf jedoch nicht hängen und investiert umgehend in eine neue moderne Fabrik.


geschiedenis

1979

IJsboerke sponsert ein Radrennteam und wird bekannter denn je. Die Rennfahrer essen nicht nur gerne Eis, sondern fahren auch sehr schnell. IJsboerke gewinnt einige Etappen der Tour de France. Auch ein Sieg bei der Runde von Flandern wird verbucht!


geschiedenis

1995

Die Welt taucht für einige Jahre in eine tiefe wirtschaftliche Krise. Das sind natürlich schlechte Zeiten für ein Luxusprodukt wie Eis. Doch IJsboerke überlebt, strukturiert sich neu und lebt wieder auf – zur großen Erleichterung der vielen Fans von IJsboerke!


geschiedenis

1997

IJsboerke wird in die Nationale Portefeuille Maatschappij aufgenommen, ein starker Aktionär. Das gibt dem Betrieb neue Impulse.


geschiedenis

2001

Ein neues Jahrhundert, ein neues Konzept! IJsboerke automatisiert seinen Haus-an-Haus-Verkauf. Der Computer steckt die Routen unserer Kühlwagen vorher ab und registriert ständig die Vorräte. Tausende Familien genießen zu Hause schön frisches, richtig gut schmeckendes Eis.


geschiedenis

2004

Wie macht IJsboerke sein köstliches Eis? Wir nehmen erstmals am Tag des Offenen Betriebs teil. Es wird ein unglaublicher Erfolg! 25.000 Leute schauen vorbei und sehen, dass es IJsboerke wieder gut geht. Und natürlich: ein Eis für jeden!


geschiedenis

2005

Studio 100 und IJsboerke arbeiten fortan zusammen – zur großen Freude aller Kinder. Ihre Lieblingshelden bekommen ein eigenes Eis: Piet Piraat und Bumba. Soo lecker! Mit der Übernahme des bekannten belgischen Eisherstellers Mio aus Lüttich wird die Familie von IJsboerke um einiges größer. Europa, wir kommen!


geschiedenis

2007

Durch die Übernahme des westflämischen Artic hält das Wachstum IJsboerkes an. Die BIG-Gruppe zählt nun drei herrliche Marken: IJsboerke, Mio und Artic.


geschiedenis

2008

Die Zusammenarbeit mit Studio 100 ist äußerst erfolgreich. Kinder können nicht genug davon bekommen. Das schmeckt nach mehr! IJsboerke kredenzt seinen jungen Fans nun auch Eis von Mega Mindy und Het Huis Anubis.


geschiedenis

2009

Es ist so weit: Wir erweitern unser Angebot um zwei große belgische Namen: Lebkuchenbäcker Vondelmolen und Butterwaffelspezialist Jules Destrooper. Auch die Kinder werden wieder verwöhnt mit Amika-Eis von Studio 100.


geschiedenis

2010

Es gibt eine große Feier: IJsboerke besteht 75 Jahre! Das wird mit weiteren Eissorten gewürdigt. Das Orangina-Orangen-Wassereis ist da. Mit der Ankunft von Josje bei K3 begrüßen wir auch sie in unserem Sortiment.


geschiedenis

2012

Wer echt lebt, will echtes Sahneeis. Unser neuer Slogan drückt aus, was echte Liebhaber schon seit 1935 wissen: Dass IJsboerke frische Sahne verwendet – keinen Sahneersatz. Weil wir wissen, dass Belgier Feinschmecker sind und sich nicht mit weniger abspeisen lassen.


geschiedenis

2013

Geografische und Produktkomplementarität Glacio hat bei seiner Übernahme von IJsboerke zahlreiche Trümpfe in der Hand. Um hier nur ein paar zu nennen: seine internationale Erfahrung und sein Netzwerk, die Entwicklung von innovativen Eisspezialitäten, das Inhouse-Engineering, straff durchorganisierte Produktionsprozesse und eine außerordentliche Sorgfalt in Sachen Lebensmittelhygiene. Das kombinierte Know-how der Unternehmen aus Beerse und Tielen bildet ein unentbehrliches Fundament für das notwendige Wachstum. Mit der Übernahme von IJsboerke kann Glacio sein Sortiment ausbauen – man denke nur an die Herstellung von Hörnchen, Stieleis und Sandwiches.


geschiedenis

2014

geschiedenis

2015

authentic

Der berühmte volle, milde Geschmack, dank unserer belgischen Tradition und unseres Sachverstands

Finden Sie unser Eis unglaublich lecker? Das ist kein Zufall. Für IJsboerke ist nur das Beste gut genug. Seit den zarten Anfängen – im Jahr 1935 – bereiten wir unser Sahneeis mit natürlichen Rohstoffen und tagesfrischer Sahne zu. Sahneeis von IJsboerke enthält über 25 % Sahne. Das ist mehr als die gesetzlich vorgeschriebenen 20 %. Aber wir arbeiten auch leidenschaftlich an Erneuerung. Dadurch haben wir für jeden das Richtige.


80 jaar IJsboerke

In 1935 had Tielenaar Staf Janssens het lumineuze idee om met zijn kruiwagen van deur tot deur ijs te verkopen. Die kruiwagen evolueerde naar een bakfiets en nadien naar enkele camionetten. IJsboerke werd een sterk en geliefd merk waarmee waarschijnlijk ook jij opgroeide. Een goesting naar 100% Belgisch roomijs die blijft plakken!

#ijsboerke

Bitte informieren Sie mich über aktuelle Angebote.

Möchten Sie als Erster über neue Angebote informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.